Hier befinden sich Bilder aus dem Alltag unserer 
St. Marien-Gemeinde im Jahr 2013
Am 3. November wurde der neue Gemeindekirchenrat von St. Marien 
in einem festlichen Gottesdienst in sein Amt eingeführt.

"Bunt wie das Leben"
war das Thema des Regionalen Gottesdienstes 
in der Marienkirche am 8. September 2013 zum Schulbeginn 

Zum Tauferinnerungs-Gottesdienst am 25. August 
kamen viele in den Hohen Chor der Marienkirche, 
um sich über ihre eigene Taufe zu freuen 
und neu den Segen Gottes für den eigenen Weg zu erbitten.
Zum Hansefest am ersten Juniwochenende 
fand wieder ein "Open-air"-Gottesdienst statt. 
Vor der Bühne an der Mönchskirche 
hatte sich ein bunte Schar Gottesdienstbesucher eingefunden. 
Er wurde in diesem Jahr - 
neben Superintendent Heinrich, Pfarrer Hoenen 
und Kirchenmusikdirektor Böhlert -
von "Bach & Blues& aus Dresden gestaltet.
Am 5. Mai wurden 9 Konfirmandinnen und Konfirmanden 
in der Marienkirche konfirmiert. 
Etwa 250 Verwandte, Freunde und Gemeindemitglieder waren gekommen, 
um mit ihnen diesen festlichen Gottesdienst zu feiern
Die Vorstellung der diesjährigen Konfirmanden
fand im Gottesdienst am 7. April statt.
Es war ein fröhlicher Gottesdienst, in den diese jungen Leute
die Gottesdienstbesucher mit hinein nahmen.
Man konnte die Konfis von der ersten bis zur letzten Minute 
in der Marienkirche erleben und kennenlernen.
Zum leckeren "2. Frühstück" luden sie im Anschluss 
in den Gemeinderaum ein. Herzlichen Dank! 
Der Weltgebetstag 2013 fand am 1. März 
in Salzwedel im Gemeindezentrum St. Georg statt. 
Gut 50 Gäste konnte man zählen - 
überwiegend Frauen, aber auch einige Männer! 
Der Jugendchor mit seinem Leiter KMD Matthias Böhlert half, 
wie in jedem Jahr,  beim Singen der überwiegend unbekannten Lieder.
Frankreich stand im Mittelpunkt, was sich in vielem dieses Abends zeigte: 
in der Dekoration, den Speisen, Liedern, Texten und Bildern.
Frauen aus den Salzwedeler Kirchengemeinden hatten diesen Abend 
unter der Leitung von Pfarrerin Cordelia Hoenen liebevoll vorbereitet.
Er stand unter dem Thema:
"Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen".
Die Kinderkirche war zu Gast am Hof von König David - 
und hatte offensichtlich viel Freude dabei!